Parkplätze & Busbahnhöfe

Planung und Umsetzung von Konzepten für bedarfsgerechten Parkraum und Anlagen des öffentlichen Personennahverkehrs

Grafik: Konzeption eines zentralen Omnibus Bahnhofs

 

Für den Individualverkehr und den öffentlichen Personennahverkehr ist die Bereitstellung von ausreichend großem und bedarfsgerechtem Parkraum wichtig. So sind gut konzipierte Parkflächen für Fahrräder und Pkw Grundlage für die Akzeptanz der Haltepunkte des ÖPNV.

Rastanlagen an Autobahnen und Bundesstraßen müssen eine bedarfsgerechte Anzahl von Stellplätzen aufweisen, um so Ruhezeiten für Lkw und Pkw zu ermöglichen, und damit die Verkehrssicherheit zu erhöhen.

 

Bei der Planung ist neben den technischen Anforderungen die Berücksichtigung der Barrierefreiheit von besonderer Bedeutung.

 

In städtischen und gewerblich genutzten Bereichen wird in der Zukunft aufgrund immer häufiger vorkommender Starkregenereignissen die Nutzung der Flächen zur unterirdischen Regenwasserspeicherung ein zentrales Thema werden.

 

 

 

 

 

 

Unser Ingenieurbüro hat langjährige Erfahrung in der Planung und Bauüberwachung von 

  • Rastanlagen an Bundesfernstraßen
  • Parkplätzen im innerstädtischen Bereich
  • Pendlerparkplätzen
  • Buswendeschleifen
  • Bushaltestellen
  • Busbahnhof

Diese Seite empfehlen:

© Copyright by igbv INGENIEURGESELLSCHAFT für Bau- und

Vermessungswesen | Buchholz – Lüneburg – Hagenow – Northeim